Wildwasserwoche an der Durance

In der ersten Woche der Sommerferien vom 1.-8. August nahmen 15 Mitglieder des PCI´s an der Wildwasserwoche des KVBW teil. Eine tolle Woche mit netten Gleichgesinnten, viel Spaß, etlichen Lernerfolgen,  und traumhaftem Wetter in den französischen Alpen für alle Beteiligten. Im Tal der Durance schulte das KVBW-Lehrteam in kleinen Gruppen Sicherheit und Techniken beim Wildwasserfahren in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Zu Beginn wurde die Teilnehmer je nach Können in Gruppen eingeteilt. Wildwasserfahren ist begeisternd und eine Leidenschaft. Nach langen und abendteuerlichen Stunden auf den türkis-blauen Flüssen im Umfeld sind alle in unser Camp zurückgekehrt. Veranstaltungsort war der „Camping Club Municipal Des Icles“ in Eygliers. Direkt am Campingplatz befand sich auch ein Badesee mit diversen Freizeitmöglichkeiten. Abends haben wir zusammen lecker gekocht und saßen oft bis spät in die Nacht zusammen. Am Mittwoch war Pause vom Wildwasserkurs. Zusammen haben wir uns die atemberaubende Landschaft angeschaut. Wir waren bei einer Burg mit schöner Aussicht, klettern durch eine Schlucht und aßen zum Abschluss in einem Restaurant. Samstags war eine Abschlussfahrt in kleinen Gruppen, sowie eine Abschlussbesprechung der Veranstaltung. Dabei wurden die Corona-Vorschriften immer umgesetzt. Der Abschied viel allen schwer, doch wir waren alle froh das niemand ernsthaft verletzt wurde.